Gebrauchte Messestände

Gebrauchte Messestände – Wie gut sind sie?

 

Der Vorteil einer Präsenz in einer Messe mit einem überzeugenden Messestand ist unstrittig. Jedoch kann ein neuer Messestand insbesondere für kleinere und neuere Firmen eine finanzielle Hürde darstellen.

Eine Lösung für dieses Problem ist die Anschaffung eines gebrauchten Messestandes. Ein entscheidender Preisvorteil ist hier zu nennen, denn für fast jeden Geldbeutel kann etwas Passendes gefunden werden.

Das eingesparte Geld beim Kauf eines gebrauchten Messestandes kann zudem für andere Zwecke verwendet werden. Ein Messestand allein ist sicherlich nicht ausreichend, denn auch andere Promotionsmittel in einer Messe sind vonnöten. Geschenkartikel in einer Messe sind eine Pflicht in jedem Messestand, da Messebesucher so etwas bereits erwarten. Fehlt diese Art von Promotionswaren, kann sich das negativ auf die Unternehmensreputation auswirken.

Es ist auf jeden Fall günstiger einen gebrauchten Messestand zu kaufen und nicht zu mieten, wenn bezweckt wird, auf mehreren Messen präsent zu sein. Daher sollte aber eben auch der passende gebrauchte Messestand ausgesucht und gefunden werden, wenn beabsichtigt wird, diesen auch langfristig nutzen zu wollen.

Auch die Tatsache, dass wegen eines gebrauchten Messestandes keine zu hohen finanziellen Belastungen entstanden sind, ist ein weiterer wichtiger Faktor für den Messestandbetreiber. Ein zu hoher Geldaufwand kann nämlich unnötigen Stress verursachen, was sich negativ auf der Messe und auf die Besucher auswirken könnte. Es ist von großer Wichtigkeit auf der Messe entspannt und überzeugend zu erscheinen, wozu ein gebrauchter Messestand wegen geringerer Kosten beitragen kann.

Mit einem gebrauchten Messestand kann zudem ohne große Investition erfahren werden, wie die Gepflogenheiten auf einer Messe sind und welche Fehler in nächsten Messen vermieden werden können. Erst mit der Ansammlung von Erfahrung kann eventuell in nächsten Messen eine neuer Messestand beschaffen werden, der genau den eigenen Vorstellungen entspricht. Um dies bewerkstelligen zu können, bieten gebrauchte Messestände für den Anfang hervorragende Möglichkeiten.

Messestandsysteme

Messestand Systeme und Messebausysteme

Wie sie ihre Produkte und Services in einer Messe präsentieren, ist ein essentieller Teil ihrer Unternehmenspromotion. Es existiert eine Reihe von unterschiedlichen Messebausysteme, die auch in vielen Größen und Formen vorliegen und wegen ihrer vielen Variationsmöglichkeiten bekannt sind. Der große Vorteil von Messestand Systemen ist deren hohe Flexibilität beim Auf- und Abbau. Die Nutzung von gleichartigen Teilen kommt bei vielen Systemen wie Syma und Acto oder Leitner vor.

Das Tischplatten-Faltdisplay bietet einfaches Auf- und Abbauen. Sie sind auch außerhalb einer Messe effektive Marketinginstrumente oder können als Teil eines größeren Displays dienen.

Einige Messestand-Faltdisplays besitzen auch eine Beleuchtung und werden mit einem Gehäuse ausgestattet. Sie sind in unterschiedlichen Größen erhältlich und werden meist aus Plastik, Fasern oder Vinyl gefertigt und können auch grafische Elemente beinhalten.

Ein anderes Messestandsystem ist der Bannerdisplay, welcher als Marketingtool beliebt ist und unterschiedliche Typen zur Auswahl hat. Der Roll Up Banner ist besonders leicht und portabel. Es gibt auch Außenbanner-Stände, die fest montiert sind und auch zum Promoten ihrer Produkte benutzt werden können. Als ein- oder doppelseitige Einheiten kann man diese Messestandtypen bekommen, deren Bildgrößen angepasst werden können.

Sie können auch Messestände erhalten, deren zusammenschiebare Stangen auf einklappbaren Zugrollen montiert sind. Diese Typen sind besonders gewichtsarm und portabel und brauchen nur ein paar Minuten zum Aufbauen. Einige Modelle haben zusätzliche Besonderheiten, die schnelle Bildänderbarkeit und entfernbare Grafikmodule beinhalten. Auch doppelseitige Bannerdisplays sind erhältlich, die Stahl oder Aluminium als Material besitzen, welche eine professionelle Darstellung ihrer Bilder und Grafiken bieten.

Der Kofferdisplay ist besonders handlich und kann hinsichtlich eines schnellen Auf- und Abbaus nicht unterboten werden. Dieser Typ von Messestand hat ein eingebundenes Display und ist besonders gut geeignet, wenn mehrere Präsentationen gemacht werden sollen. Innerhalb von wenigen Minuten ist dieser Messestand einsatzbereit und kann sofort zum nächsten Ort transportiert werden. Als weitere Optionen können Kofferdisplays gepolsterte Taschen, Beleuchtung oder gedruckte Bilder vorweisen.

Eine andere Möglichkeit eines Messebausystems ist ein Tischplatten-Textildisplay. Auch sie haben einen Leichtbau und ein hoch beanspruchbares Bildfeld, welches ein Wandbild aus Textil unterstützt. Sie haben unterschiedliche Größen und können in Nylon-tragbare Rollenkoffer gefunden werden.

Welche der Messebausysteme sie benutzen sollten, hängt von Ihren Kommunikationszielen ab. Sie alle bieten eine professionelle Erscheinung und können somit das Interesse vieler Messebesucher erwecken.

Sollte ein Messestand gemietet oder gekauft werden

Messestand mieten oder kaufen?

Als Unternehmer haben sie ein begrenztes Budget, aber dennoch das Bedürfnis den Erfolg Ihres Messeauftritts zu maximieren. Die Frage ist nun, ob es sich vor dem Hintergrund der Effizienz eher lohnt einen Messestand zu mieten oder zu kaufen.

Wie üblich lautet die Antwort darauf: Es kommt darauf an…

Im Wesentlichen wird natürlich der Preis des Messestandes diese Entscheidung stark beeinflussen, jedoch kann gesagt werden, dass beide Formen der Anschaffung ihre Vor- und Nachteile haben und welche Methode für sie die bessere ist, hängt davon ab, in welcher Situation sie sich befinden, welche persönlichen Präferenzen sie aufzeigen und wie sie ihr Geschäft führen.

Vorteile des Messestandkaufs

1. Individuelle Gestaltung

Sie sind in der Lage einen Messestand zu besorgen, der genau ihren Spezifikationen entspricht und ihren aktuellen Bedürfnissen gerecht ist.

2. Konsistenz

Auf jeder Messe können sie ein einheitliches Design vorstellen, weil sich die erstmalige Anschaffung und die dazugehörige Gestaltung nicht ändern. Sie können somit eine beständiges Corporate Identity, welches nach ihren Wünschen gestaltet wurde, präsentieren. Dies ist sicherlich ein entscheidender Vorteil beim Kauf eines Messesstandes.

3. Verfügbarkeit

Da sie den Messestand besitzen, haben sie die Möglichkeit diesen jederzeit zu benutzen.

4. Markenimage

Der Kauf eines Messestands eröffnet ihnen freie Wahl eines von ihnen individuell gewählten Logodesigns.

5. Abschreibung

Sie haben die Möglichkeit den Messestand abzuschreiben, da es in ihrer Bilanz verbucht ist. Dies würde den zu versteuernden Gewinn mindern und somit die Steuerbelastung verringern.

Nachteile des Messestandkaufs

1. Hohe Anschaffungskosten

Die anfänglichen Anschaffungskosten des Messestandes können immens sein und abhängig davon wie sie abschreiben kann auch ihr ROI davon betroffen sein.

2. Lager- und Unterhaltungskosten

Die Gesamtkosten des gekauften Messestandes erhöhen sich um die Lager- und Wartungskosten, denn auch ein Messestand wird sich nach gewisser Zeit abnutzen und reparaturbedürftig sein.

Vorteile der Messestandvermietung

1. Geringe Kosten

Die Kostenbarrieren des Einstiegs werden beim Mieten eines Messestandes erheblich gesenkt. Dies erhöht auch den ROI des Unternehmens.

2. Geringes Testrisiko

Wenn sie zum ersten Mal eine Messepräsenz beginnen oder gewisse Techniken bzw. Konzepte ausprobieren wollen, ist das Mieten eines Messestandes von größerem Vorteil als der Kauf eines Messestandes, wo eventuell der zukünftige Gebrauchswert sinken würde.

3. Keine Lager- bzw. Wartungskosten

Mit dem Mieten des Messestandes fallen natürlich auch die Unterhaltungskosten oder der Lageraufwand komplett weg. Das einzige, was sie interessiert ist die rechtzeitige Verfügbarkeit an der richtigen Stelle.

4. Zusätzliche Kosteneinsparungen

Das Mieten hat auch einen weiteren Vorteil, wenn sie den Messestand am Ort der Messeaustragung mieten. Auf diese Weise fallen nämlich die hohen Transportkosten zum jeweiligen Messeort weg. Dies ist besonders bei international agierenden Firmen ein entscheidender Punkt.

5. Individualisierungsmöglichkeiten

Obwohl sie einen Messestand mieten, bieten viele Vermieter die Möglichkeit bestimmte Darstellungen am Stand nach eigenen Wünschen zu gestalten.

Nachteile beim Mieten eines Messestandes

1. Problem der Verfügbarkeit

Die jederzeitige Verfügbarkeit von Messeständen ist beim Mieten nicht immer gegeben. Insbesondere beim kurzfristigen Mieten kann dies ein ernsthaftes Problem werden. In solchen Fällen sollte man am besten eine frühzeitige Reservierung vornehmen, was sicherlich die Flexibilität einschränkt.

2. Einmalige Nutzung von eigenen Bildern/Grafiken

Die eigenen Bilder oder Grafiken am Messestand können auch nur einmalig für dieses vermietete Objekt genutzt werden, was ein weiterer Kostenfaktor ist und zunehmend ins Gewicht fällt, falls langfristig immer mit vermieteten Messeständen aufgetreten wird.

3. Fehlendes einstimmiges Auftreten

Eine einheitliche Darstellung des Messestandes wird aufgrund der Vermietung des Messestandes nicht möglich sein, da nicht immer genau derselbe Messestand bzw. Vermieter vorliegen wird.

Wie Sie erkannt haben, ist die Frage danach, ob ein man ein Messestand kaufen soll oder doch lieber mieten, gar nicht so leicht beantwortet. Bei der Gewichtung der präsentierten Vor- und Nachteile werden Sie jedoch die für Sie beste Entscheidung letzten Endes selber fällen müssen.

Messestand Attraktionen

Eine der Schlüsselfaktoren zum Anziehen von Messebesuchern zu ihrem Messestand ist das Benutzen von professionellen Grafikdisplays, Beleuchtung und anderen künstlerischen Komponenten.

Zustimmen wird jeder der Tatsache, dass ein besonders farbenfroher und auffälliger Messestand

die Leute anziehen und somit potentielle Kunden generieren wird, während ein schlecht gestalteter Messestand genau das Gegenteil erzeugen würde.

Das Ideal erreicht man, indem man einen Stand vorzuweisen hat, der sich von denen der anderen hervorhebt ohne dabei die eigentliche Message des Unternehmens oder des Produkts zu verfehlen.

Grundsätzlich sollte auf diese vier Aspekte besonderen Wert gelegt werden:

1. Erzeugung von Attraktion und Ambiente durch passende Beleuchtung

Die meisten Messeaussteller realisieren nicht wie wichtig Beleuchtung zum Anziehen von Messebesuchern ist. Eine gute Beleuchtung ist nicht nur eine Attraktion, sondern wird auch die Aufmerksamkeit dorthin richten, wohin sie es wollen. Eine Lasershow wird die Besucher um ihren Messestand aufhalten lassen, selbst dann, wenn kein direktes Interesse für das Produkt besteht. Dies jedoch wird weitere Leute locken, so dass ihr Messestand ein ständiger Anziehungspunkt bleibt.

2. Bewegung kann Attraktion erzeugen

Es liegt in der Natur des Menschen auf Bewegungen zu reagieren und dies ist insbesondere auf Messen der Fall. Trotz dieser Tatsache werden sie sehr oft beobachten, dass Messebetreiber von diesem Umstand kaum Gebrauch machen. Auf unterschiedlichen Wegen können sie Bewegungen in ihrem Messestand hervorbringen. Z.B. ist die Nutzung von rotierenden Displays, DVD Präsentationen oder das Verschenken von Produkten mit viel Bewegung und Gebärdenspiel nur einige der Möglichkeiten. Seien sie kreativ und bringen sie auch neue Ideen mit ins Spiel.

3. Halten sie ihre Botschaft kurz und knapp

Es ist unstrittig, dass Messebesucher das Problem des Information Overload haben. Bei so vielen Eindrücken wird es sehr schwierig, ihre Botschaft so zu vermitteln, dass diese auch nach der Messe bei den Besuchern bestehen. Um diesem Problem zu begegnen, sollten sie darauf achten, dass ihre Informationsvermittlung, sei es durch einen Werbespruch oder die Präsentation ihres Produktes, kurz und prägnant übermittelt wird. Vermeiden sollten sie z.B. das Vorführen aller ihrer Produkte, besser ist es, wenn sie nur das wichtigste und erfolgreichste Produkt vermarkten. Auch sollte nur das entscheidendste Merkmal des Produktes vorgezeigt werden.

Ihre Messestand-Botschaft sollte ihren überzeugendsten Spruch darstellen und keine unnötigen langen Zusatzinformationen beinhalten.

4. Farben können die Stimmung verändern

Wenn sie wollen, dass ihre Messestandbesucher eine bestimmte Stimmung haben, dann sollten sie sich mit der Wirkung von Farben besser auskennen. Um Aufmerksamkeit zu erzeugen wird zunehmend die Farbe Rot benutzt. Generell werden die Farben Dunkelblau oder Grün benutzt, um ein professionelles Image zu erzeugen. Das Benutzen von vielen Farben jedoch würde sich eher negativ auswirken, weil auch hier eine Informationsüberladung passieren kann. Achten sie einfach darauf, dass solche Farben in ihrem Messestand benutzt werden, die einen bestimmten Eindruck beim Besucher hinterlassen sollen.

Der Messestand – Warum es so wichtig ist

Der Messestand – Das wichtigste Kommunikationsmittel in einer Messe

Der Messestand ist natürlich das wichtigste Marketinginstrumentarium in einer Messe. Über den Erfolg eines Messestandes jedoch entscheiden viele Faktoren. Ihr Unternehmen und ihre Corporate Identity ist ein wesentliches Kriterium für die Gestaltung von Messeständen. Ein effizienter Messebau kann somit den Erfolg Ihres Messeauftritts entscheidend mitbestimmen. Übereinstimmen werden die meisten, wenn Farben und Logo der Firma auch beim Messestand wiedergefunden werden, denn nur so ist auch der Wiedererkennungswert garantiert.

Um jedoch der Attraktionspunkt in einer Messe zu werden, ist es nötig, außerhalb des Standards zu denken. Schauen Sie, wie Ihre Mitbewerber ihre Messestände gestalten. Wenn Sie dies herausgefunden haben, indem Sie zum Beispiel überprüfen, wie in den vergangenen Tradeshows die Messestände waren, designen Sie Ihr Messestand komplett anders. So anders, dass es einzigartig, besonders oder auch seltsam sein kann. Denn auf diese Weise werden Sie Aufmerksamkeit bei den Messebesuchern erwecken, worum alle Messefirmen buhlen.

Wie man das erreichen kann, ist eine Frage des Messestand Designs. Neben der passenden Einrichtung wie Tische und Stühle, die entsprechend der gesamten Messestandgröße angepasst sein sollten, ist es auch eine gute Strategie die richtige Beleuchtung zu wählen. Denn auch Licht mit der passenden Farbe ist ein Attraktionsgrund für viele. Das Nutzen von mehr Licht als gewöhnlich ist eine geheime Gestaltungstechnik, die viele Leute anzieht.

Wenn Sie es dann geschafft haben, die Leute um Ihren Messestand zu sammeln, dann kommen natürlich Ihre Mitarbeiter ins Spiel. Diese sollten trainiert sein und auch die Kompetenz mitbringen, mit Leuten über Ihr Unternehmen und Produkte sowie Services zu reden und diese den Interessenten erklären zu können. Dies ist der wichtigste Umstand, damit Messebesucher Ihren Messeauftritt als gelungen wahrnehmen können.